Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht

Dankbar blicken wir zurück auf ein wundervolles, aufregendes und überraschendes Geschäftsjahr. In so vielen interessanten Projekten konnten wir uns mit unserem KnowHow einbringen, lernten spannende Menschen kennen und durften auf diesem Weg mit viel Herzblut lernen, verbessern und Innovation schaffen.

So erfolgreich das vergangene Geschäftsjahr ist, so sehr sorgen wir uns gemeinsam mit vielen anderen Menschen um die Zukunft unseres Planeten. Die verheerenden Waldbrände in Brasilien, der abermals gestiegene Ausstoss von klimaschädlichen Gasen wie CO2 und Methan, die grösser werdende Ungleichheit zwischen Menschen – das sind Dinge, die uns mindestens so beschäftigen sollten wie das Wirtschaftswachstum.

Gegen diese Probleme müssen wir etwas tun – und gegen den Klimawandel gibt es eine vielversprechende Idee, die naheliegender nicht sein könnte: Aufforsten! 0.9 Milliarden Hektar Wald würden 2/3 der vom Menschen verursachten CO2-Emissionen aufnehmen (Quelle: https://ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2019/07/wie-baeume-das-klima-retten-koennten.html).

Wir unterstützen deshalb in diesem Jahr mit einer grosszügigen Spende https://www.plant-for-the-planet.org – eine Organisation, die weltweit mit Spendengeldern Bäume pflanzt.

Danke an unsere Kunden, Partner und Freunde. Wir freuen uns auf das kommende Jahr voller spannender Herausforderungen und wünschen euch allen das Allerbeste.

Raphael, Martin, Beni, Kevin, Emad, Nada, Ala’a, David, Lori & Andra.